Vincis Landschaft

Dieser Weg ist der beste Weg, um ganz in die Landschaft von Leonardo da Vinci zu tauchen. Hier pflegt und pflegt die Landschaft eine traditionelle Art und Weise, die Landschaft zu führen und zu erhalten, mit Trockenmauern, natürlichen Terrassen zwischen Weinbergen und Olivenhainen. Aber unser Weg hört hier nicht auf. Wir lieben es, alte Mühlen in kleinen Tälern zu zeigen, in denen ein besonderes Mikroklima viele Arten von Bäumen und Pflanzen wachsen lässt. Ein üppiger Wald ließ sich diesen Weg sowohl in den heißen mediterranen Sommern als auch im Winter nehmen.

Wie wir den Tag in der Regel organisieren

Wir bitten in der Regel, morgens bereit zu sein, um um die Wanderung um 9.00-9.30 Uhr zu beginnen. Wir erklären, wie der Weg sein wird, wohin es geht und wie schwer er sein wird (dieser Weg ist ganz einfach) und was wir brauchen, um den Weg zu gehen. Wenn wir fertig sind, beginnt die Wanderung. Der erste Teil des Weges erhebt den Hügel auf einer regulären Straße mit wenig Verkehr. Dann betreten wir den Wald und besuchen alte verlassene Mühlen, die in der Vegetation umhüllt sind. Dann erreichen wir einen alten traditionellen Weinberg mit Trockenmauern und dann kommen wir zurück nach Vinci.

Packende Mittagessen und extra Besuch

Die beste Lösung für das Wandern ist ein Lunchpaket, aber wenn die Gruppe es vorzieht, können wir etwas anderes wie ein regelmäßiges Mittagessen in einem Restaurant organisieren. Nach dem Weg kann die Gruppe Vinci und ein oder mehrere Museen besuchen, die Leonardo da Vinci gewidmet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.