Das Aquädukt von Pisa

Dieser Weg folgt den Bögen des alten Aquädukts, das Ferdinando de Medici gebaut hat. Es ist eine der größten und interessantesten Infrastrukturen von Pisa. Es besteht aus 954 Bögen von der kleinen Stadt Asciano bis zur wunderschönen Stadt Pisa. Auf dem Hügel bei Asciano gaben viele Wasserquellen die kostbare Flüssigkeit nach Pisa. Das Aquädukt ist etwa 5,7 km lang und ist von einer wunderschönen Landschaft umgeben. Normalerweise führen wir unsere Gruppe entlang der Bögen von Asciano nach Pisa, aber manchmal führen wir Gruppen in die entgegengesetzte Richtung vor allem, wenn sie in Pisa angeordnet sind. Von Asciano aus sind andere Wege möglich.

Wie wir den Tag in der Regel organisieren

Wir bitten in der Regel, morgens bereit zu sein, um um die Wanderung um 9.00-9.30 Uhr zu beginnen. Wir erklären, wie der Weg sein wird, wohin es geht und wie schwer er sein wird (dieser Weg ist ganz einfach) und was wir brauchen, um den Weg zu gehen. Wenn wir fertig sind, beginnt die Wanderung.

Packende Mittagessen und extra Besuch

Die beste Lösung für das Wandern ist ein Lunchpaket, aber wenn die Gruppe es vorzieht, können wir etwas anderes wie ein regelmäßiges Mittagessen in einem Restaurant organisieren. Nach dem Weg kann die Gruppe Pisa besuchen oder nach Lucca umziehen (ca. 40 Minuten mit dem Bus).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.